Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft

Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) ist die wissenschaftliche Gesellschaft der Veterinärmedizin. Tierärzte/innen aus Hochschulen, Praxis, Industrie, Behörden, Ministerien und Forschungsinstituten finden sich in 40 Fachgruppen sowie in speziellen Arbeitskreisen/Ausschüssen unter dem Dach der DVG zusammen. Gegründet 1951, ist die DVG die älteste Organisation der Veterinärmedizin in der Bundesrepublik. Die DVG verwaltet mehrere Stiftungen und verleiht Forschungspreise an herausragende Wissenschaftler.    

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter:
E-Mail, Telefon: 0641 9844460

Unsere Hauptaufgaben sind:

  • Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre
  • Nachwuchsförderung
  • Podium für Wissenschaft durch Kongresse
  • Fortbildung in allen Bereichen des tierärztlichen Berufes
  • Neutrale Beratung für Öffentlichkeit, Medien und Politik
  • Publikation von Dissertationen und anderen Veröffentlichungen im eigenen Verlag


Termine von DVG-Veranstaltungen

Thementage der DGK-DVG


Krieg in der Ukraine - Möglichkeiten zur Unterstützung

Die dramatische Situation in der Ukraine ist bestürzend und macht fassungslos. Neben Millionen von Menschen sind auch Tiere in privater Haltung sowie in der Landwirtschaft und in weiteren Einrichtungen wie z. B. Zoos betroffen.

Die Bundestierärztekammer, die Federation of Veterinarians in Europe (FVE) und weitere Organisation haben Informationen zusammengestellt und listen auf ihren Webseiten Möglichkeiten auf, wie Sie Unterstützung und Hilfe leisten können.

Finden Sie unten und nebenstehend die entsprechenden Links.

Menschen und Tiere sind von Krieg, Flucht und Leid betroffen und bangen um ihr Leben. Unsere Gedanken sind bei ihnen!

 


DVG-Vet-Congress in Berlin + digital 2022

Vom 13. bis 15. Oktober 2022 findet der DVG-Vet-Congress statt, erneut sowohl in Präsenz im Estrel Congress Center in Berlin als auch digital. Zahlreiche Fachgruppen führen wieder ihre Jahrestagungen durch.

Wie auch 2021 werden die Vorträge der Tagungen der DGK-DVG, der Fachgruppe Pferdekrankheiten (außer AG Pferdeophthalmologie) und der gemeinsame Buiatrik-Tagung live gestreamt. Bei den weiteren Tagungen ist geplant, die ReferentInnen um ein Video (vertonte Powerpoint-Datei) ihres Vortrags zu bitten. Auch die Poster-AutorInnen werden um ein kurzes Präsentationsvideo gebeten. Videos und Aufzeichnungen des Livestreams werden wieder für mehrere Wochen nach dem Kongress für registrierte TeilnehmerInnen in der Mediathek auf der Landingpage des Kongresses zur Verfügung stehen.

Kongress-Webseite
Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.dvg-vet-congress.de/


Nachwuchsmangel an Universitäten

In einem "Positionspapier zur Entwicklung des veterinärmedizinischen wissenschaftlichen Nachwuchses an den Universitäten in Deutschland" anaylsieren Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Kramer (Präsident der DVG) und Prof. Dr. Arwid Daugschies (Vizepräsident der DVG) die Situation an den tierärztlichen Ausbildungsstätten, denen es in einigen Fachgebieten zunehmend an akademischem Nachwuchs mangelt.

"Tierarztmangel" auch an Universitäten  
Bericht auf wir-sind-tierarzt.de


Konsiliarlabore der DVG

Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) hat Konsiliarlabore zur qualitätsgesicherten Diagnostik von Tierseuchenerregern, die keine anzeige- oder meldepflichtigen Erkrankungen hervorrufen, benannt.

Weitere Informationen


Aktuelle Publikationen


Aktuelles

Wird Tierschutz dem Geschlecht gerecht – Wissenschaftliche Online-Tierschutztagung
17.03.2022
[weiter ...]

Ehrendoktorwürde für Prof. Martin Kramer
07.03.2022
[weiter ...]

DVG-Vet-Congress in Berlin + digital – Deutschlands größter hybrider Tierärztekongress
15.11.2021
[weiter ...]

[Alle Meldungen ...]